*
Social Media für kleine und mittelständische Unternehmen

In der heutigen Zeit dreht sich alles um Kommunikation, Austausch von Informationen und in der digitalen Welt vertrauen schaffen. Social Media - was ist das oder was sind das für Kanäle und wie viele gibt es? Was bieten sie für Unternehmen? Jeder Kanal hat seine eigenen Kommunikationsgewohnheiten. Social Media wird oft auf Facebook reduziert. Aber, die bekanntesten sind neben Facebook auch Google+, Xing, LinkedIn, Pinterest, Instagram, YouTube und Twitter. Die Aufzählung ist nicht abschließend! Welcher ist für mein Unternehmen der richtige Kanal?
Die Erarbeitung einer Unternehmensstrategie dient dazu langfristig Kunden zu akquirieren, Kundenbindung aufzubauen, den Bekanntheitsgrad, die Sichtbarkeit und Vertrauen zu steigern. Aber auch Marktanteile auszubauen und zu behalten. Social Media kann diese Ziele unterstützen und erreichen.
Social Media bietet aber auch die Möglichkeit die eigenen Kunden besser kennen zu lernen und um Kritik zu erfahren und um auf diese ggf. zu reagieren.

Vor dem unternehmerischen Einstieg in die soziale Welt sollte man sich folgende Fragen stellen:

Wie sind wir in Sachen Social Media bisher aufgestellt?
Welche Ressourcen stehen uns zur Verfügung?
Gibt es interne und externe Kommunikationsprozesse?
Werden durch unsere Inhaltedie Kundenbedürfnisse befriedigt?
 
Kennen wir unsere Zielgruppe bzw. den Wunschkunden? Mit wem möchte wir in den Dialog treten?
Wie soll unsere Zielgruppe angesprochen werden?
Kennen wir das Nutzerverhalten unserer Zielgruppe?
 
Wer könnte ein Wettbewerber von uns sein?
Ist unsere Konkurrenz in sozialen Netzwerken aktiv?
Welches Unternehmen könnte uns als Vorbild dienen?
Welche Strategien verfolgen zum Beispiel bekannte Marken?
 
Welche Ziele haben wir?
Welche Zielsetzung kann durch Social Media unterstützt werden?
Wie können die Ziele gemessen werden?
 
Welche vorliegenden Inhalte können genutzt werden?
Wann sollte der Content veröffentlicht werden?
Wie oft sollte was veröffentlicht werden?
Haben wir ein Alleinstellungsmerkmal?
 
?Welche Kanäle sollen bespielt werden?
Wie kann die Account-Pflege sichergestellt werden?
Sind Planungen für Ressourcen und Aufwand vorhanden?
 
Welche Kennzahlen dienen der Erfolgskontrolle?
Wie wird eine regelmäßige Analyse sichergestellt?
Welche Vergleichszeiträume werden angesetzt?
 
Sollten Sie sich am Ende für den Einstieg in die Social Media Welt entscheiden, dann bitte richtig. Keine halbherzigen Alleingänge oder ideenlose Inhalte verbreiten. Um nachhaltig in den sozialen Netzwerken erfolgreich zu sein, bedarf es einer Strategie. Sie sollten wissen was Sie erreichen wollen und was Ihr Kunde erreichen will. Die Herausforderung besteht im Perspektivwechsel und sich vor Trends und Innovationen nicht von vornherein zu verschließen.
 
 
Kommentar 0
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.